cTRUS-ANNA 🇬🇧

For the 🇩🇪 version: Please click here! With the help of a neural network, ultrasound images of the prostate can be evaluated more accurately. This increases the probability of detecting prostate cancer and significantly reduces the number of prostate samples (biopsy) required. Diagnosis of prostate carcinoma If the PSA level or PSA dynamics are elevated or if there are abnormalities in the palpation examination, a prostate punch biopsy is indicated to rule out prostate cancer. What is a punch biopsy? In a punch biopsy, the doctor takes samples from the prostate under ultrasound control. This sample is usually taken through…

Weiterlesen cTRUS-ANNA 🇬🇧

Prostatitis

Eine akute Entzündung der Prostata (Prostatitis) führt zu erheblichen Beschwerden u.a. schwacher Harnstrahl, häufiger Harndrang, Schmerzen beim Wasserlassen, erhöhte Körpertemperatur bis hin zu Fieber sowie Schmerzen im Damm beim Sitzen. Die Ursache ist meist eine bakterielle Entzündung, die insbesondere nach Kälte über die Harnröhre bis zur Prostata aufgestiegen ist. Im Allgemeinen lässt sich diese akute Erkrankung durch eine Antibiotika-Therapie schnell bessern. Schwieriger ist eine Behandlung einer chronischen Prostatitis, da diese eher zu leichteren, aber doch belastenden, wechselnden Beschwerden im Bereich der Harnröhre, des Dammes, den Leisten, den Hoden und Nebenhoden führen kann. Eine Abgrenzung zu anderen Ursachen ist oft schwierig…

Weiterlesen Prostatitis

Benigne Prostata Hyperplasie

Ab einem Alter von ca. 35 Jahren kommt es zu einer Größenzunahme der Prostata, wobei die Geschwindigkeit und das Ausmaß der Veränderung sehr unterschiedlich ist. Ca. 60% der Männer bekommen im Verlauf ihres weiteren Lebens dadurch Beschwerden. Da die Prostata die Harnröhre umschließt, führt die Vergrößerung zu einer Einengung der Harnröhre und Beschwerden beim Wasserlassen. Diese Beschwerden können sich subjektiv durch einen häufigen oder verstärkten Harndrang, einem häufigen nächtlichem Wasserlassen, einen schwachen Harnstrahl oder einem Nachträufeln äußern. Objektiv kann mittels einer Ultraschalluntersuchung eine erhöhte Restharnbildung in der Blase nach dem Wasserlassen und eine Verdickung der Blasenwand festgestellt werden. Bei weiter…

Weiterlesen Benigne Prostata Hyperplasie

Prostatakrebs

In der Regel ist ein Prostata-Krebs, den man bei der Untersuchung durch den Darm tasten kann, schon so weit fortgeschritten, dass eine optimale Operation mit Erhaltung der Gefäße und Nerven neben der Prostata nicht mehr möglich ist. Eine erhöhte Rate an Harninkontinenz (Urinverlust) und Impotenz sind die Folge. Wir empfehlen Ihnen daher im Rahmen der Prostatakrebsfrüherkennung u.a. zusätzlich eine PSA-Bestimmung (Prostata-spezifisches Antigen durch eine Blutentnahme einmal pro Jahr. Der PSA Wert ist ein Eiweiß, welches fast ausschließlich von Prostatadrüsen gebildet wird und daher Veränderungen in der Prostata widerspiegelt. Um die Aussage des PSA-Wertes zu erhöhen kann zusätzlich eine gezielte Ultraschalluntersuchung…

Weiterlesen Prostatakrebs

cTRUS-ANNA

For the 🇬🇧 version: Please click here! Mit Hilfe eines neuronalen Netzwerks lassen sich Ultraschallbilder der Prostata digital exakter auswerten. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, ein Prostata-Karzinom zu erkennen. damit auch die Wahrscheinlichkeit eines zu übersehen. Außerdem kann die Anzahl der notwendigen Prostata-Proben (Biopsien) deutlich gesenkt werden bei gleicher Aussagekraft. Diagnostik des Prostatakarzinoms: Bei erhöhtem PSA Wert oder PSA-Dynamik (Anstieg),Bei Auffälligkeiten in der Tastuntersuchung, im Ultraschall (transrektale Sonografie TRUS) u.a. ist eine Prostatastanzbiopsie zum Ausschluss eines Prostatakarzinoms indiziert. Was ist eine Stanzbiopsie? Bei einer Stanzbiopsie, Gewebeprobenentnahme entnimmt der Arzt unter Ultraschallkontrolle Proben aus der Prostata. In der Regel wird diese Probe…

Weiterlesen cTRUS-ANNA